‘Neue Autorität’ in der Volksschule – Ein kritischer Einwurf

Stefan Lüönd

18:00 Uhr

In der Stadt Zürich verpflichtet eine Kreisschulpflegepräsidentin die Schulleitungen und ihre Schulteams zur Lektüre des Buchs ‘Stärke statt Macht’ – Neue Autorität in Familie, Schule und Gesellschaft von Haim Omer und verlangt eine konkrete Umsetzung in den einzelnen Schulen.

Im Vortrag wird untersucht, wie das Konzept der ‘Neuen Autorität’ auch in als innovativ prämierten Schulen umgesetzt wird und wie diese Schulen neoliberale Ideen der Selbstführung, -organisation und -verantwortung mit diesem Ansatz verbinden. Es interessiert, wie sie der vordergründigen Förderung der Autonomie der Schüler/innen mit mehr verdeckter Kontrolle begegnen.“